Terrassentrennwände mit Stil

Trennung mit Stil

Wollen Sie eine Trennung auf Zeit? Oder eine auf Dauer? Soll sie in zeitlos-klassischem Stil oder doch eher extravagant sein? Trennwände in Gärten können sehr vielfältig sein. Bei der Wahl des passenden Materials und des Designs des Sichtschutzes kommt es auf den Stil des Gartens an – und vor allem auf den Zweck, den die Trennwand erfüllen soll. Wir sind Profis in Sachen Gartengestaltung. Das Knowhow für den Bau der passenden Trennwand gehört selbstverständlich dazu. Nutzen Sie unser Wissen und unsere Erfahrung. Sie bekommen eine Trennwand, die ganz auf ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist. Kompetent geplant, schnell zur Hand und kalkuliert bis ins Detail: Wir stehen Ihnen bei der passenden Trennung zur Seite.

Sie mögen Weidezäune. Doch ihr Garten ist eher im mediterranen Stil gehalten. Noch bei den Planungen für eine Gartensichtwand entspricht eine Konstruktion aus Weidengeflecht voll und ganz Ihren Vorstellungen. Die Enttäuschung kommt dann in der Regel, wenn es bereits zu spät ist. Nämlich dann, wenn das Material bereits gekauft und möglicherweise schon aufgestellt wurde. Der Weidezaun wirkt zumeist rustikal, ja ländlich. Ihr Garten aber besticht durch eine luftige Bepflanzung mit mediterranen, warmen Steinelementen. Der Stilbruch ist unübersehbar, und schon kommt die Reue. Denn Ihre Wohlfühloase entspricht so gar nicht mehr Ihren Vorstellungen. Das muss nicht sein. Wir sind Profis in Sachen Gartengestaltung. Dazu gehören auch ein umfangreiches Wissen und Erfahrung bei der Planung und Aufstellung von Trennwänden und Gartensichtschutz. Mit unserem

kompetenten Rundum-Service sind Sie stets auf der sicheren Seite, wenn es um Ihre Wohlfühloase geht. Vertrauen Sie uns Ihre persönliche grüne Lunge an!

Material, Stil und Zweck: Das sind Zauberwörter, auf die es bei der optimalen Gestaltung Ihrer Terrassentrennwand ankommt. Am Anfang einer jeden Planung sollte der Nutzen stehen, den der Sichtschutz erfüllen soll. Danach richten sich Größe, Lage und Sonnenschutz. Und auch die Wahl des passenden Materials richtet sich nach dem gewünschten Zweck. Ausschlaggebend ist auch der Stil, den Sie verfolgen. Mögen Sie die Gestaltung Ihrer Terrasse eher zeitlos-klassisch? Eine Gestaltung, die nahezu zu jeder Stilrichtung eines Gartens passt? Oder favorisieren Sie eine zielgerichtete, gerne auch extravagante Gestaltung?

Die vier Stilrichtungen der Gartengestaltung

Im Grunde gibt es vier Stilrichtungen in der Gartengestaltung. Jede von ihnen beschäftigt sich mit nur wenig unterschiedlichen Materialien. Der formale Garten ist gradlinig angeordnet. Symmetrie und eine saubere Bepflanzung lassen einen solchen Garten aufgeräumt wirken. Neuartige Baustoffe und modernes Design unterstützen diesen Charakter. Gärten, die im fernöstlichen Stil angelegt sind, unterstreichen das Wohlbefinden, das der Benutzer genießen möchte. Die Landschaftsarchitektur spielt mit dem Fluss positiver Energien. Hier eignen sich vor allem Konstruktionen aus Bambus. Gelassenheit und der Wunsch nach Genuss kommen bei der mediterranen Gartengestaltung zum Ausdruck. Naturstein gehört zu diesem Stil dazu. Eine Gartenmauer aus unregelmäßig gehauenem Naturstein oder auch eine verputzte Variante passt hervorragend. Rustikale Hölzer oder auch verschiedenes Flechtwerk sind Merkmale für die nordalpin gestalteten Gärten, die einen rauen und doch prächtigen Charakter haben.

Natürlich muss sich eine Terrassentrennwand zunächst dem Stil des Hauses anpassen, an das sie sich anschließt. Wählen Sie einen gekonnten Übergang von Haus zum Garten! Haben Sie sich für ein bestimmtes Material entschieden? Dann dreht sich ab jetzt alles um die Größe, Ausrichtung und vor allem um die Bearbeitung des Materials.

Trennwände aus Holz

Sie haben die Wahl: Ihre neue Trennwand aus Holz kann blickdicht sein. Sie kann aber auch aus einzelnen Latten bestehen, die in einem Abstand von wenigen Zentimetern angebracht werden. Auf jeden Fall sollte ein Sichtschutz, der sich direkt dem Haus anschließt, waagrecht angeordnet sein. Denn das wirkt angenehmer. Die Oberflächenbehandlung des Holzes verleiht Ihrer Trennwand einen persönlichen Charakter. Zeigen Sie Mut zur Farbe! Weidekonstruktionen passen vor allem zum nordalpinen Stil, zu Landhäusern und gemütlichen Cottages. Aber Sie werden erstaunt sein, wie modern ein rustikales Geflecht wirken kann, kombiniert man es mit Edelstahl oder Natursteinsäulen. So zaubern Sie einen Hauch von ländlicher Gemütlichkeit in einen Garten mitten in der Stadt.

Trennwände aus Stein

Ob Schichtmauerwerk, eine grob verputzte Mauer oder Säulen aus unterschiedlich schattierten Steinschichten: Mit Naturstein erzeugen Sie mediterranes Flair auf Ihrer Terrasse und in Ihren Garten. Ein Hit: Kombinieren Sie die Mauern mit Rankgittern aus Metall. Das Spiel mit den Materialien bringt Wärme und eine gewisse Gelassenheit in Ihre Wohlfühloase. Das gilt allerdings nicht für Klinkerwerk, das das traditionell im Norden verwendet wird.

Trennwände aus Bambus und modernem Material

Sie wollen sich im Einklang mit der Natur Ihres Gartens erholen und sich inspirieren lassen. Wunderbar! Da ist eine Terrassenwand aus Bambus die erste Wahl. Aber auch moderne Designs aus Glas und Edelstahl wirken anregend und inspirierend, elegant und unaufdringlich. Beachten Sie nur, dass diese Materialien nur wenig zu klassisch angelegten Gärten und Häusern mit ländlich geprägter Architektur passen. Extravagant sind Experimente mit neuen Baustoffen. So können Betonkonstruktionen Holz nachahmen, beispielweise in Form von Palisaden.

Haben Sie bereits bestimmte Vorstellungen? Dann zögern Sie nicht, mit uns über Ihr Vorhaben zu sprechen. Natürlich haben wir gerade für „Gartenneulinge“ jede Menge fachlich versierte Tipps. Wir übernehmen gerne die Planung und Umsetzung Ihrer Wünsche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.